top of page

Warum eine Morgenroutine wichtig ist!


Die erste Stunde nach dem Aufstehen ist von besonderer Bedeutung. Indem man sich morgens bewusst Zeit für Aktivitäten nimmt, die Freude bereiten und wohltuend sind, beginnt man den Tag wach und fröhlich.


Darüber hinaus steigert dies die Produktivität, Gelassenheit und das Glücksgefühl. Daher ist es entscheidend, den Morgen mit Bedacht zu planen.



Eine gezielt gestaltete Morgenroutine integriert kluge Gewohnheiten in unseren täglichen Ablauf: Rituale, die sowohl Körper als auch Seele wohltun, inspirieren, entspannen und stärken.


Auf diese Weise erleichtert sie es uns, Verhaltensweisen zu vermeiden, die unsere Energie mindern und Kraft kosten.


Sie schafft durch ihre konstanten Abläufe Struktur und Stabilität im Alltag. Wir müssen uns nicht mit der Frage beschäftigen, was als nächstes ansteht oder schwierige Entscheidungen treffen.


Diese Routine wirkt wie eine Entlastung für das Gehirn, vergleichbar mit einem Urlaub.



Was ist deine Morgenroutine?

Für was nimmst du dir Zeit um positiv in den Tag zu starten?


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page